AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Leistungen und Bestellungen über die Webseite hatos.com, hatos.ch, hatos.at, hatos.fr und hatos.it welche von der Firma Hatos GmbH betrieben wird. Die Auslieferung des Angebots beschränkt sich aktuell auf die Schweiz und das Fürstentum Liechtenstein. Mit dem Absenden Ihrer Bestellung über den Online Shop oder durch andere Medien erklären Sie sich mit den AGB einverstanden. Sämtliche Details zur Bestellung, Lieferung und Bezahlung werden Artikel- und Kundenspezifisch während des Bestellvorgangs angezeigt.

Registrierung – Konto
Die für die Anmeldung erforderlichen Daten sind vollständig und wahrheitsgetreu anzugeben. Sie ist kostenlos und ist für geschäftsfähige Personen vorbehalten.

Datenschutz
Persönliche Kundendaten werden entsprechend der Datenschutzgesetzgebung vertraulich behandelt und weder an Dritte weitergegeben, noch für Fremdwerbung eingesetzt oder verkauft. Ihre Daten werden gespeichert und wir senden Ihnen in unregelmässigen Abständen Informationen und Angebote per E-Mail zu.

Jugendschutz
Alkoholische Getränke dürfen in der Schweiz gemäss den gesetzlichen Bestimmungen nicht an Jugendliche unter 16 Jahren verkauft werden, Spirituosen nicht an Minderjährige unter 18 Jahren. Mit Ihrer Bestellung erklären Sie ausdrücklich, dass Sie volljährig und sich über den Umfang der Bestellung im Klaren sind. Die Hatos GmbH ist berechtigt einen Altersnachweis anzufordern.

Bestellungen – Shop – Zahlung – Kasse
Die Bestellungen über diesen Shop werden automatisch abgewickelt, per E-Mail bestätigt und je nach Ihnen Wahl der Bezahlung, a) Ihnen eine PDF-Vorinkassorechnung mit unserer Kontoverbindung per E-Mail zugestellt oder Sie werden b) auf die PayPal-Inkassoseite weitergeleitet, über welche Sie mit Ihrer Kreditkarte bezahlen können. Wir führen den Auftrag gerne aus, sobald wir die Totalzahlung zu unseren Gunsten und im Voraus verbuchen konnten. Eine Barzahlung bei Abholung ist nicht möglich. Bestellte Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung, auch bei einem Weiterverkauf an Dritte, unser Eigentum.

Preise
Die Preise verstehen sich in Schweizer Franken und inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Preisänderungen bleiben vorbehalten. Die zum Zeitpunkt der Bestellung aktuellen Preise sind verbindlich und können beidseitig nachträglich nicht mehr abgeändert werden.

Allgemeine Verfügbarkeit
Unser Sortiment (die Produkte / Jahrgänge) unterliegt einem stetigen Wechsel. Kurzfristige Sortiments- und/oder Jahrgangsänderungen bleiben vorbehalten. Eine lückenlose und ständige Verfügbarkeit unseres Angebotes kann deshalb nicht garantiert werden. Nach Ihrem Bestelleingang wird der Auftrag geprüft. Allfällige Änderungen werden Ihnen so schnell wie möglich bekannt gegeben.

Lieferung – Verpackung
Bestellungen werden nach dem Zahlungseingang, werktags innerhalb von 48 Stunden per PostPac Economy an die von Ihnen bekannt gegebene Rechnungs- oder optionale Lieferadresse verschickt. Ausgeliefert wird, je nach Volumen, per Post, per Camion oder anderen Vertragsunternehmen. Die Wahl der Versand-, Transport- oder Lieferart bleibt in unserem Ermessen.

Abholung – Standort
Während des Bestellprozesses werden Ihnen die Abhol- oder Zustellmöglichkeiten, sowie deren Lieferfristen, Abholort und -zeit, sowie die daraus entstehenden Kosten angezeigt. Wählen Sie bitte die für sich optimale Lösung aus. Bestellungen können nach vorgängiger Absprache in Schänis SG abgeholt werden, dabei entstehen keine Versandkosten.

Annullierung / Ablehnung / Verschiebung
Wird seitens des Auftraggebers ein uns bereits erteilter Auftrag annulliert (Rücktritt vom Kaufvertrag) verrechnen wir eine Umtriebs- und Bearbeitungsgebühr von minimal Fr. 60.00 je Bestellung zzgl. die bis zu diesem Zeitpunkt angelaufenen Arbeiten und Aufwände und die bis zu diesem Zeitpunkt aufgewendete Kunden-Beratungszeit. Wird kundenseitig der Liefertermin nachträglich auf mehr als drei Monate später, auf unbestimmte Zeit oder zum zweiten Mal verschoben, annullieren wir diesen Auftrag und verrechnet den vollen Auftragswert. Wir lehnen Aufträge, bei welchen berechtigte Zweifel über die Bonität des Auftraggebers bestehen, ab. Weiter lehnen wir Aufträge, bei denen ein Postfach als Liefer- oder Empfängeradresse angegeben wird, ab. Auch behalten wir uns vor, Bestellungen ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Eine solche Ablehnung wird dem Kunden umgehend mitgeteilt und allfällig bezahlte Gelder zurück überwiesen. Der Kunde hat kein Recht aufgrund einer solchen Ablehnung Forderungen gegen uns geltend zu machen.

Versand-, Transport- bzw. Lieferkosten
Bitte gesonderte Informationsseite (integraler Bestandteil der AGB’s) aufrufen.

Verschicken von Produkten
Der Versandkarton, das Polstermaterial, das Porto, die Transportkosten und allfällige Versicherungs-, sowie Deklarations- oder Zollkosten gehen zu Lasten des Auftraggebers. Für Schäden, die beim Transport entstanden sind wird jede Haftung abgelehnt. Bei Transporten, die per Post, Camion, Kurierservice oder Bahn erfolgen sind allfällige Schäden vom Empfänger direkt beim Zustelldienst anzuzeigen.

Mängelrügen / Reklamationen
Eventuelle Reklamationen sind sofort, jedoch spätestens innert 5 Kalendertagen nach Erhalt, unter Vorweisung der mangelhaften Ware, anzubringen. Wir nehmen Ihr Anliegen ernst und sind bestrebt, eine für beide Seiten befriedigende Lösung zu finden. Unsererseits recherchieren wir intern wie auch extern nach der möglichen Ursache der Beanstandung und geben Ihnen eine ehrliche und professionelle Rückmeldung des Ablaufes, der Ursache oder Geschehnisse wieder, welche beiden Seiten nochmals die Möglichkeit geben den Sachverhalt der Reklamation zu überdenken.

Zahlungsbedingungen
In der Regel machen wir ein Vorinkasso. Für den Ausnahmefall „Rechnung“ gelten folgende Bedingungen: Unberechtigte Skontoabzüge werden nachbelastet. Bei nicht Einhalten der Zahlungsbedingungen verrechnen wir Zahlungserinnerungsspesen (1. Mahnung) von Fr. 20.00 und Mahnspesen (2. Mahnung) von Fr. 40.00. Das Abschicken der zweiten Mahnung hat bei regelmässigen Lieferungen einen sofortigen Lieferstopp zur Folge. Sollten wir innert 10 Tagen, nach dem Abschicken der 2. Mahnung keine Gutschrift zu unseren Gunsten verbuchen können, übergeben wir den Fall, zzgl. einem Inkassozuschlag von Fr. 120.00, ohne jede weitere Information an den Schuldner, unserem Inkassobüro oder unserer Rechtsvertretung und beauftragen diese Drittfirmen zur Wahrung unserer Interessen. In jedem Fall berechnen wir dem Schuldner, zu allen bis dahin angelaufenen Kosten einen Verzugszins von 11.9% je Monat hinzu.

Lieferzeit / Lieferdatum / Annahmeverweigerung
Wir sind bemüht, die vereinbarten Lieferdaten und Lieferzeiten einzuhalten. Sollte es durch äussere Umstände oder höhere Gewalt (z.B. verzögerte Rohmateriallieferung unserer Lieferanten, einen Unfall auf der Lieferroute oder das verspätete Zustellen durch ein von uns mit der Überbringung beauftragten Unternehmens) zu Verspätungen kommen, lehnen wir jegliche Haftung ab und der ganze Auftragswert wird fällig. Eine Annahmeverweigerung entbindet den Auftraggeber nicht von der Bezahlung der bestellten Produkte.

Werkvertrag (OR 363ff) / Eigentumsvorbehalt
Falls wir Produkte speziell für den Besteller hergestellen lassen, unterliegt die Bestellung den gesetzlichen Grundlagen des Werkvertrages (OR363 ff). Sollten wir Hinweise auf Bonitätsschwierigkeiten haben oder der Besteller die Produkte nicht innerhalb der Zahlungsfristen begleicht, behalten wir uns das Recht vor, die Produkte nicht zu liefern, bei der Lieferung den Totalbetrag in bar einzufordern oder wieder abzuholen.

Änderungen / Regieanweisungen nach der Auftragserteilung
Änderungen welche vom Kunden nach der Auftragserteilung gewünscht oder angeordnet werden haben immer eine Preisänderung bzw. eine Preiserhöhung zur Folge. Ursprüngliche Liefertermine können nicht mehr garantiert werden. Änderungen bedürfen der schriftlichen Form. Die ursprüngliche Offerte ist nicht mehr gültig. Ändert der Kunde in Menge, Form, Gewicht, Ausführung, Qualität, Rezeptur, Art, Farbe, Dekor, Präsentation, Verpackung, Versand, Liefer- oder Versandtermin oder Lieferort etwas, haftet der Kunde alleine. Die Hatos GmbH ist von der Haftung des Werkerstellers befreit und kann seine Aufwände zu Regieansätzen von Fr. 120.00 je Stunde, zzgl. Rohmaterial-, Neben- und Fahrkosten verrechnen.

Ausschuss / Überschuss oder Mindermenge / Reduktion der Bestellmenge
Bei der Herstellung von Produkten kann es zu Ausschuss- oder Überschussmengen kommen. Der Ausschuss bis maximal 2 % der bestellten Menge oder Charge geht zu Lasten des Auftraggebers. Ein Überschuss bis maximal 10 % der bestellten Menge oder Charge ist innerhalb der Toleranz und wird zu Lasten des Auftraggebers zusätzlich verrechnet. Wir sind bemüht, die bestellten Mengen zu erbringen. Leider sind aber Mindermengen nie völlig zu vermeiden, bzw. von bis zu 2 % der Bestellmenge kundenseitig zu akzeptieren. Eine Reduktion der Bestellmenge eines bereits erteilten Auftrages ist bis 5 Wochen vor Liefertermin ohne Kostenfolge möglich. Danach kann die Hatos GmbH, sofern sie schon Aufwände hatte (z.B Rohmaterial, Verpackungsmaterial, jegliche Arbeitszeit (z.B. Planung, Grafikarbeiten)), die volle bestellte Menge verrechnen.

Marken-, Urheber-, Lizenz-, Druck- und Kopierrechte
Für Firmenzeichen, Marken, Texte, Bilder, Slogans, Grafiken, Skizzen und Entwürfe welche uns zur Weiterverarbeitung und Herstellung von Produkten, Drucksachen und Verpackungsmaterialen übergeben werden, garantiert uns der Auftraggeber oder Übermittler die nötigen Rechte oder Lizenzen dafür zu besitzen. Mit dem Erhalt der Vorlagen erlaubt uns der Auftraggeber oder Übermittler, diese im Rahmen des Auftrages zu bearbeiten, kopieren, drucken oder an Dritte weiterzugeben. Regressansprüche oder Abmahnungen welche an uns gerichtet werden sind nichtig.

Lagerhaltung, Kühlen
Unsere Produkte sind wie folgt zu lagern: Amaretti kühl und trocken bei max. 5°C, Konfekt kühl und trocken bei 15° – 19°C, Cakes kühl und trocken bei 15° – 19°C, Torten kühl und trocken bei max. 5°C, Tee, Kaffee, Pralinen und Truffes sind dunkel, kühl und trocken bei 15° – 19° C (max. 24°C), Schokoladenfiguren kühl und trocken bei 17° – 24 °C zu lagerne. Weine kühl bei 10° – 12°C, 60% Luftfeuchtigkeit, trocken, dunkel, gut belüftet und liegend. Spirituosen kühl bei 10° – 12°C, 60% Luftfeuchtigkeit, trocken, dunkel, gut belüftet und liegend. Bei allen Produkten ist eine Sonneneinstrahlung zu vermeiden. Folgende Produkte können zur Lagerhaltung im Kühlschrank aufbewahrt werden: Amaretti, Konfekt, Cakes und Torten. Wichtig dabei ist, dass die Produkte luftdicht verpackt sind. Nachfolgende Produkte dürfen auf keinen Fall im Kühlschrank gelagert werden: Pralinen und Truffes, Schokoladenfiguren, Kaffee, Tee.

Haftung
Bei Handelswaren (Produkten, die wir nicht selber herstellen) lehnen wir jegliche Haftung und Regressansprüche seitens Dritter ab.

Änderungen der AGB
Diese AGB können jederzeit und ohne Vorankündigung geändert werden.

Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages oder Inhalte einer in den Vertrag integrierten Beilage dieses Vertrages ungültig sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt. Die Vertragsparteien werden die unwirksame Bestimmung durch eine wirksame Bestimmung ersetzen, die dem gewollten wirtschaftlichen Zweck der ungültigen Bestimmung sowie dem ursprünglich vereinbarten Vertragsgleichgewicht möglichst nahe kommt. Dasselbe gilt auch für allfällige Vertragslücken.

Anwendbares Recht
Der abgeschlossene Vertrag untersteht in allen Teilen dem Schweizerischen Recht. Gerichtsstand ist Schänis.

Impressum
Korrespondenzadresse: Hatos GmbH, Ziegelhof 2, CH-Schänis SG | Handelsregisteramt des Kantons St. Gallen, Firmennummer: CHE-156.424.393 | UID CHE-156.424.393 MWST | Schänis, März 2018